Die Weltrekord Wochenschau – Episode #7

Die Weltrekord Wochenschau – Episode #7

Einen wunderschönen guten Abend und ein herzliches Willkommen zur neuen Ausgabe der Weltrekord Wochenschau! Endlich ist es wieder soweit, wir schauen uns die neu-aufgestellten Weltrekorde der vergangenen Woche an! Diesmal werfen wir einen Blick auf den Zeitraum vom 03.01.20 bis zum 09.01.20. Insgesamt wurden 17 neue Rekorde aufgestellt: zehn davon in der Kubikklasse 150ccm und sieben in der etwas schnelleren 200ccm-Klasse. Fangen wir auch gleich an!

 

150ccm

• Der erste Weltrekord der vergangenen Woche wurde auf den Vulkangrollen erzielt. Hier konnte der Japaner Hande den vorherigen Rekord, welcher eine Zeit von 1:54.937 hatte, um ganze 78 Millisekunden schlagen. Der ehemalige Weltrekordhalter いたくら (Itakura) ließ sich dies jedoch nicht gefallen und konnte drei Tage später den ersten Platz mit einer Zeit von 1:54.813 wieder an sich reißen.

• Weiter ging es auf der Wario-Abfahrt, denn der Niederländer StervtL stellte hier ganze !sechs! neue Rekorde auf! Seine bisherige Spitzenzeit von 1:43.066 konnte er mit der ersten 1:42 überhaupt, eine .983, ganz lapidar schlagen, doch dabei beließ er es noch lange nicht. In den darauffolgenden fünf Tagen verminderte StervtL den Weltrekord noch mehrfach und konnte letztendlich eine Zeit von 1:42.783 erzielen.

• Das wahrscheinlich größte Highlight dieses Jahres gelang dem Japaner Lemon in Bowsers Festung. Dieser konnte nämlich nicht nur den bisherigen Rekord von 2:00.152 um 6 Millisekunden unterbieten, sondern erreichte zwei Tage später… die erste 1:59 überhaupt! Ja, es ist endlich passiert, eine Zeit unter 2 Minuten wurde in Bowsers Festung aufgestellt! Mit einem Rekord von 1:59.952 konnte Lemon sich also nun in die Geschichtsbücher von Mario Kart verewigen. Somit verbleiben noch 5 der 96 Strecken mit einer Zeit von über 2 Minuten.

 

200ccm

• Die ersten Weltrekorde dieser Kubikklasse stellte der US-Amerikaner Jimmy auf Warios Goldmine auf. Seinen bisherigen Rekord von 1:25.931 konnte er innerhalb der letzten Woche mithilfe von drei Verbesserungen auf eine 1:25.849 vermindern.

• Eine kleine Besonderheit gab es auf der Strecke ,,Röhrenraserei”. Hier konnte ein Spieler namens Pii nicht nur seinen ersten Weltrekord überhaupt aufstellen, sondern ebenfalls auch den ersten norwegischen Rekord im ganzen Spiel erlangen! Somit ist Norwegen die 18. Nation, die einen Weltrekord in Mario Kart 8 Deluxe erzielen konnte. Die vorherige Spitzenzeit von 1:26.987, welche der US-Amerikaner SuperFX aufstellte, schlug Pii dabei um 0.058 Sekunden und erreichte eine 1:26.929.

• Auf Toads Autobahn konnte der Niederländer Thimo den Weltekord vom US-Amerikaner Roberto, welcher eine Zeit von 1:12.204 hat, auf eine .193 vermindern.

• Der Australier Panda ergatterte sich den Weltrekord auf den Knochentrockenen Dünen zurück. Hier schlug er den vorherigen Rekord vom Franzosen Army um ganze 332 Millisekunden! Dabei verbesserte er die Topzeit von 1:20.806 auf 1:20.474.

• Den letzten Weltrekord dieser Woche erreichte der Spanier Alberto auf der Wolkenstraße. Seine bisherige Rekordzeit von 1:29.504 verbesserte er hierbei auf eine 1:29.460.

 

…und das war’s mal wieder mit dieser Episode der Weltrekord Wochenschau! Ich hoffe, dass es euch gefallen hat! Bis in einer Woche! 🙂

~alpha

alpha

alpha

Mal hier, mal da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.