Die Weltrekord Wochenschau – Episode #32

Die Weltrekord Wochenschau – Episode #32

Moin Moin und ein herzliches Willkommen zur neusten Episode der Weltrekord Wochenschau! Schön, dass ihr auch heute wieder eingeschalten habt! Nach der Mammutausgabe der letzten Woche wird diese Episode wieder etwas kürzer, trotzalledem gibt es erneut viele neue Weltrekorde, über welche es zu berichten gilt! Im Zeitraum vom 26.06 bis zum 02.07 stellten die Zeitfahrer diesmal 15 neue Rekorde auf, wobei 14 davon aus der Kubikklasse 150ccm stammen und lediglich einer aus 200ccm. All jene Verbesserungen verteilen sich auf insgesamt sechs Strecken. Legen wir am Besten gleich los und betrachten die erste Kubikklasse!

 

150ccm

• Den Anfang machte der US-Amerikaner Vincent auf dem N64 Regenbogen-Boulevard. Nachdem dieser in der letzten Woche sich nahezu ein Dutzend Male verbessert hatte, gelang es ihm nun, zwei neue Weltrekorde aufzustellen! Seine ehemalige Rekordszeit von 1:21.257 sank er somit erst auf eine .255, dann wenige Stunden später auf 1:21.199.

• Weiter ging es nun auf der Donut-Ebene 3, auf welcher der Kanadier Braydon ganze vier neue Verbesserungen erlangte! So kämpfte er sich von seiner vorherigen Spitzenzeit, einer 1:14.260, auf eine .037. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es ihm bald gelingen wird den sagenumwobenen Sub zu erzielen!

• Ebenfalls vier neue Weltrekorde gab es auf der Hyrule-Piste. Der Japaner エル (L) schlug seine alte Rekordszeit von 1:48.342, welche rund vier Monate auf der Nummer Eins war, mehrfach und erzielte so letztendlich eine 1:48.185. Auch hier gelingt es dem Rekordhalter allmählich immer mehr, dem Sub näher zu kommen. Doch wird er es schaffen?…

• Derweilen wurden aber auch zwei neue Weltrekorde auf dem Sonnenflughafen aufgestellt. Der Japaner K4I kämpfte sich hier nach rund zwei Jahren wieder an die Spitze, da er die vorherige Bestzeit vom Spanier Alberto, eine 1:59.062, erst um eine!! Millisekunde schlug, und dann wenige Stunden später auf eine .037 senken konnte! Ja, ihr könnt euch vermutlich schon denken, welche Frage kommt: werden wir bald die erste 1:58 auf dem Sonnenflughafen sehen? Bleibt gespannt!

• Die letzte 150ccm-Strecke war in dieser Woche die Königliche Rennpiste. Dem Nierderländer StervtL gelang es hier, seine vorherige Spitzenzeit von 1:56.228 erst auf .216, dann wenig später auf 1:56.167 zu verbessern.

200ccm

• Zum Abschluss dann 200ccm mit einer einzigen Verbesserung. Bei der Strecke handelt es sich um keine Geringere als Big Blue! Der Japaner Ronny demonstrierte seine Dominanz hier erneut, indem er seine vorherige Rekordszeit von 1:00.700 auf .666 senkte. Teuflisch gut…

 

…und somit kommen wir leider auch wieder zum Ende der Weltrekord Wochenschau! Danke sehr für’s Lesen und bleibt gesund! Achso, P.S.: in den nächsten zwei Wochen bin ich erstmal im Urlaub, weswegen ich keine neuen Episoden zusammenstellen kann. Sorry! Danach werdet ihr aber wieder wie gewohnt jeden Dienstag alles Wichtige über aktuelle Weltrekorde erfahren! Gut, bis dahin und ciao! 🙂
~alpha

alpha

alpha

Mal hier, mal da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.