Die Weltrekord Wochenschau – Episode #30

Die Weltrekord Wochenschau – Episode #30

Moin Moin! Es ist kaum zu glauben, die nun schon 30. Ausgabe der WW ist online! Schon seit 30 Wochen erfahrt ihr wöchentlich etwas über alle neuen Rekorde und führ die kontinuierliche Unterstützung möchte ich mich herzlich bedanken! Ja, auch heute berichte ich euch wieder über alle wichtigen Neuigkeiten aus der Zeitfahrwelt; betrachtet wird diesmal der Zeitraum vom 12.06 bis zum 18.06; welche insgesamt 15 neue Weltrekorde umfasst. 13 dieser Verbesserungen wurden in 150ccm erzielt und lediglich zwei in 200ccm. Los geht’s!

 

150ccm

• Den Anfang der letzten Woche machte der Japaner クローリン (Chlorine) auf GBA Marios Piste. Seinen vorherigen Weltrekord von 1:24.364 unterbot er ganze drei Mal und erreichte somit letztlich eine Zeit von 1:24.148.

• Auf der nächsten Strecke, Mute City, konnte der Niederländer StervtL seine Spitzenzeit mehrfach verbessern, zerstören gar; ganze 7!! neue Weltrekorde konnte er hier in einem Zeitraum von vier Tagen aufstellen! Wahrlich unglaublich, wie nah Ster sich hier an das bestmögliche Limit begibt! Seine ursprüngliche Rekordzeit von 1:51.500 konnte er so solide auf .349 senken.

• Somit wären schonmal zehn neue Weltrekorde auf lediglich zwei verschiedenen Strecken abegedeckt. Doch zwei weitere gab es da ja noch auf dem N64 Regenbogen-Boulevard! Der US-Amerikaner Vincent verbesserte hier nämlich seinen ersten Platz mit einer zuvorigen Zeit von 1:20.465 um insgesamt 0.044 Sekunden.

• Den Abschluss für diese Kubikklasse schaffte letztlich der Japaner crack in der Gruselwusel-Villa. Den vorherigen Weltrekordhalter, ths (Thomas) aus Belgien, welcher eine Topzeit von 1:55.396 hatte, unterbot er dabei um .039 .

 

200ccm

• Nachdem wir uns in der letzten Episode die extrem umfangreiche Geschichte rund um den ersten Platz auf Yoshis Piste angeschaut haben, gab es in dieser Woche nun noch eine letzte Verbesserung auf dieser Strecke. Der Franzose Army erzielte hier seinen ersten Weltrekord und schlug somit den Japaner そうめん (Somen) und seine Zeit von 1:14.176 mit einem Rekord von 1:14.054. Somit verpasst er leider nur ganz knapp den Sub. Lustiger Funfact: Army hält nun sowohl den 150ccm-, als auch den 200ccm-Weltrekord auf Yoshis Piste! Respekt!

• Die letzte Verbesserung der letzten Woche erzielte ich auf dem Baby-Park. Meinen zuvorigen Rekord von 45.602 konnte ich somit auf eine 45.559 senken.

..und das war’s leider auch schon wieder mit der dieswöchigen Episode der Weltrekord Wochenschau! Danke für’s Lesen und man hört hoffentlich bald wieder voneinander! Bleibt gesund! 🙂

~alpha

alpha

alpha

Mal hier, mal da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.