Die Weltrekord Wochenschau – Episode #23

Die Weltrekord Wochenschau – Episode #23

Herzlich Willkommen zur dieswöchigen Ausgabe der Weltrekord Wochenschau! Heute betrachten wir alle Rekorde, die zwischen dem 24.04 und dem 30.04 aufgestellt wurden. Insgesamt gab es diesmal nur sechs neue Weltrekorde, wobei vier in 150ccm und zwei in 200ccm erreicht werden konnten. Fangen wir an!

 

150ccm

• Den Anfang machte diese Woche der Japaner るるりっく(Scary), da er auf Big Blue seinen bereits bestehenden Rekord von 1:23.866 um einen Frame verbesserte (ein Frame entspricht rund 0.016).

• Sein Landsmann kaimin kämpfte sich derweilen auf dem 3DS-Dschungel zurück auf den ersten Platz. Nachdem パンプ (Pump) vor Kurzem mit einer 2:01.964 seinen ersten Weltrekord aufstellen konnte, unterbot kaimin ihn nun um 22 Millisekunden.

• Auf der Party-Straße erzielte der Japaner こんこん (Konkon) seinen ersten Weltrekord auf dieser Strecke und schlug lemon, ebenfalls Japaner, welcher zuvor eine Zeit von 1:46.391 hatte, um 0.019 Sekunden.

• Den letzten Rekord dieser Kubikklasse konnte der Japaner クローリン (Crawlin) erreichen.. und dies war nicht irgendein Rekord! Mit einer 2:00.890 auf der Wolkenstraße tied er die vorherige Spitzenzeit vom Briten Joebo!

200ccm

• Zwei sehr besondere Verbesserungen gab es in 200ccm! Die erste gelang dem Japaner Tane auf der neusten Auflage des Regenbogen-Boulevard, auf welcher er seinen ersten Weltrekord auf dieser Strecke aufstellen konnte. Die vorherige Topzeit vom Japaner Y.Y, eine 1:33.156, war ganze 447 auf der Nummer Eins und wurde von Tane um 31 Millisekunden geschlagen. Somit nähern sich die Fahrer auch auf dieser Strecke dem Sub immer näher!

• Zuletzt dann noch der definitiv beeindruckenste Weltrekord, der letztwöchig aufgestellt werden konnte! Dem Norweger Pii gelang nämlich etwas atemberaubendes: auf der Strecke ,,Mute City” stellte Pii hier nicht nur seinen ersten Weltrekord auf, sondern konnte dabei auch die erste 1:20 überhaupt erlangen!! Der vorherige erste Platz, ざるすけ (Zaruske) aus Japan, hat sich mit einer 1:21.058 schon stark dem sagenumwobenden Sub genähert, konnte diesen aber nicht erreichen.  Es blieb an Pii, diesen Job mit seinem ersten Weltrekord auf dieser Strecke zu erledigen! Unglaublich! Seine genaue Zeit war hierbei eine 1:20.998. Somit konnte nach knapp drei Jahren endlich eine neue Sekunde auf Mute City erreicht werden! Viele spekulieren sogar, dass dies der letzte Sub war, welcher auf einer F-Zero Strecke erzielt wird. Ob sich dies bewahrheitet werden wir wohl zukünftig erfahren..

..und somit geht auch die etwas kurze Episode 23 der Weltrekord Wochenschau vorbei! Danke für’s Lesen und bleibt gesund! 🙂

~alpha

alpha

alpha

Mal hier, mal da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.