Die Weltrekord Wochenschau – Episode #12

Die Weltrekord Wochenschau – Episode #12

Herzlich Willkommen zur wahrscheinlich bislang kürzesten Ausgabe der Weltrekord Wochenschau! Hier schauen wir uns erneut die neuen Rekorde der vergangenen Woche, also diesmal vom 07.02 bis zum 13.02, an! Insgesamt wurden in dieser sehr entspannten Woche lediglich acht neue Weltrekorde aufgestellt, sechs davon in 150ccm und zwei in 200ccm. Fangen wir an!

 

150ccm

• Die ersten Verbesserungen dieser Woche gab es auf dem DK Dschungel. Der Japaner おまえモナー (Monar) hat hier seinen Rekord von 2:02.183 erst auf eine .118, dann einige Tage später auf eine 2:02.026 vermindert. Wann wird er wohl die sagenumwobende 2:01 erreichen?

• Weiter ging es durch den Spanier Alberto auf dem Cheep Cheep-Strand. Hier verbesserte er seinen Rekord von 1:48.645 auf eine 1:48.576.

• Einen Tag später stellte Alberto erneut einen Weltrekord auf, diesmal aber auf GBA Marios Piste. Mit einer 1:24.393 unterbot er den vorherigen ersten Platz, den Japaner クローリン (Crawlin), um 21 Millisekunden und erreichte somit seinen ersten Weltrekord auf dieser Strecke.

• Letztlich gab es noch etwas Action auf Yoshis Piste. Alberto konnte auch hier den ersten Platz erreichen, da er den Japaner Axel mithilfe einer Zeit von 1:43.350 um .080 schlug. Dieser jedoch kämpfte sich wieder auf den Thron zurück und unterbot diese Zeit mit einer 1:43.303!

 

200ccm

• In dieser Kubikklasse gab es diese Woche leider bloß auf einer Strecke Verbesserungen. Mal wieder hat Alberto seine Finger im Spiel gehabt, denn in Marios Metro konnte er einen der am längsten stehenden Weltrekorde überhaupt schlagen! Die 1:13.997 vom Iren Kevin war nämlich ganze 534 Tage auf der Nummer Eins. Alberto jedoch beendete diese Serie mit einer Zeit von 1:13.901 und schlug diese sogar am selben Tag noch mit einer 1:13.868.

 

…somit wäre auch diese, leider etwas kurze, Episode der Weltrekord Wochenschau vorbei! Danke für’s Lesen, bis nächste Woche! 🙂

~alpha

alpha

alpha

Mal hier, mal da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.